DANKE … für eine besondere Buchperle


DANKE Thema - Buchperle

einfach mal DANKE sagen
… für eine besondere Buchperle.

Thema Januar 2015

Es gibt Bücher, die liest beinahe jeder. Angefangen bei den Klassikern von Shakespeare, Goethe und Schiller, über Jahrhundertwerke wie Buddenbrooks, Der kleine Prinz, Herr der Ringe und Harry Potter, bis hin zu den aktuellen Bestsellern 2014.

Pflichtlektüren werden diese Bücher gerne genannt und meist lohnt es sich tatsächlich, diese Bücher zu lesen (auch wenn viele Schüler dies im Falle der Klassiker erst Jahrzehnte später zugeben können 🙂 ).

Diese Pflichtlektüren sind die Spitze des Eisbergs, die Bücher auf der Sonnenseite des literarischen Lebens. Daneben gibt es noch grob geschätzt 10 Mrd. andere Bücher, die weit weniger Menschen bekannt sind. Unter ihnen ist unglaublich viel Schrott, aber eben auch einige echte Buchperlen, bei denen man sich als Leser wundert, dass nicht mehr Menschen die eigene Begeisterung für das Buch teilen.

Literatur lebt von Vielfalt und darum möchte ich diese Woche einfach mal DANKE sagen für die besonderen Buchperlen, die im Schatten der Bestseller gedeihen und die literarische Landschaft bereichern.

Und natürlich möchte ich euch wieder einladen, mitzumachen. Lauft los und sagt dem Autor einer Buchperle, dem (Nischen)Verlag, der diese veröffentlicht hat, oder am besten beiden DANKE.


Ob ihr dies via Email, in den sozialen Medien (#einfachmalDANKEsagen #buchperle) oder per Rauchzeichen macht, bleibt euch überlassen. Twitter und die Facebook-Pinnwand des Autors/Verlags eignen sich sicher am besten für einen schnellen Gruß. Ihr könnt gerne auch die entsprechende Facebook-Grafik teilen.

In diesem Sinne … Frohe Weihnachten, schöne Feiertage und …

DANKE Banner