Buddha – Der Erleu(ch)tete


mein Beitrag zu Selfpublisher sind auch nur Menschen 🙂

Da saß ich also, stolz wie Bolle, und liebkoste meine Erstausgabe von Auf der Suche nach Buddha. Ich betrachtete das selbst gestaltete Cover, den BuchrĂŒcken, den fĂŒr meine VerhĂ€ltnisse so gelungenen Klappentext. Ja, auf den Klappentext war ich neben dem Cover besonders stolz, gehört diese Disziplin doch wie das ExposĂ© zu meinen großen SchwĂ€chen. Ich las den kurzen Text wieder und wieder und kam aus dem Grinsen nicht heraus. …

Buddha-Buch

… ein paar Tage spĂ€ter …

Das Telefon klingelte, meine Mutter war dran. Sie hatte natĂŒrlich als eine der Ersten ein Buch bestellt, hielt nun ihr Exemplar stolz in HĂ€nden und beglĂŒckwĂŒnschte mich zu diesem tollen Ergebnis. Allerdings war sie – anders als ich – nicht blind und daher lautete ihr nĂ€chster Satz:

„Aber dir ist schon aufgefallen, dass im Klappentext ein Fehler ist, oder?“

Im Klappentext? Unmöglich. Den habe ich doch … ich griff nach meinem Exemplar, drehte es um und nun sah auch ich es. Der ERLEUTETE grinste mich an und lachte.

der Erleutete - klappentext

Mein Herz blieb stehen, ich kam mir vor wie in einem schlechten Traum. Alles hatte ich vor der Veröffentlichung unendlich oft kontrolliert und nun das. Ein Fehler im Klappentext bei meinem ersten Printbuch, der absolute Supergau. Ich beendete das Telefonat und drĂŒckte den roten Knopf auf meinem Schreibtisch. Selfpublishing-Katastrophenalarm!

… wieder ein paar Tage spĂ€ter …

Es klingelte an der HaustĂŒr. Die Post mit einem PĂ€ckchen. Ein Buch, ein Klappentext, ein ERLEUCHTETER. Mir fiel ein Stein vom Herzen.

Einen weiteren Tag spĂ€ter konnte ich bereits ĂŒber meinen Fehler lachen. Meine Recherchen ergaben, dass Amazon nur fĂŒnf Klappentext-Fehldrucke ausgeliefert hatte, ausschließlich an Menschen, die ich kannte. Endlich hatte meine gerine Bekanntheit auch mal ihre VorzĂŒge. Ich informierte die KĂ€ufer und bot einen Umtausch an. Keiner nahm das Angebot an.

Diese Ausgabe sei eine SammlerstĂŒck und nach meinem Tod viel wert, sagte eine KĂ€uferin. Ich konnte sie dann glĂŒcklicherweise davon ĂŒberzeugen, die Wertsteigerung nicht vorzeitig herbeizufĂŒhren und abzuwarten. 😉

PS: mein persönliches Missgeschick hat mich dazu bewogen, meinen Blog eBooks-Autoren.de aus dem Winterschlaf zu erwecken und eine kleine Aktion zu starten: Nobody is perfect oder Selfpublisher sind auch nur Menschen! Mitmachen und mitlachen erwĂŒnscht.